Corona im Allgäu

Ab Pfingsten kann es wieder los gehen!

Ab Pfingstsamstag können wir endlich wieder Gäste im Allgäu begrüßen. Gaststätten, Biergärten und Alphütten haben auch geöffnet, alles etwas anders als bisher, mit Abstand und Mund-Nasenschutz. Aber unsere Gäste und auch wir Einheimischen haben ein Stück Normalität zurück. In kleinen Schritten geht es vorwärts. Vielleicht bleibt ein bisschen etwas aus der „Corona“-Zeit erhalten, die Welt wurde etwas entschleunigt und wir sehen jetzt Vieles mit anderen Augen. Im Allgäu ging und geht es uns eigentlich sehr gut. Wir können die schöne Umgebung genießen und konnten uns im Umkreis relativ frei bewegen. Wenn auch mancher die Ruhe auf den Straßen, den Wanderwegen und am Himmel sehr genoßen hat, so ist das nichts auf Dauer ohne Gäste. Wir freuen uns, unsere schöne Heimat mit euch teilen zu dürfen und hoffen auf viele „alte“ und „neue“ Gäste. Es gibt soviele schöne Flecken hier und auch wenn der große Rummel, wie Volksfeste und vermutlich auch die Bierzelte am Viehscheid fehlen, so ist das Allgäu mit „Abstand“ eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Bergbahnen und andere Sehenswürdigkeiten öffnen nach und nach wieder, auch Schloß Neuschwanstein oder die Breitachklamm. Thermalbäder, Saunen und Freibäder sind noch geschlossen. In unserem Haus werden wir unsere Gäste mit Abstand, aber trotzdem herzlich begrüßen. Auch wir können nicht auf den Mund-Nasenschutz verzichten, zumindest in den gemeinsam genutzten Räumen. Beim Frühstück und Abendessen dürfen Sie den dann aber abnehmen und das Essen genießen. Wir werden alle empfohlenen Maßnahmen bestmöglich umsetzen und freuen uns auf unsere Gäste. Ich hoffe, dass es allen soweit gut geht und freue mich über Ihre Nachrichten. Alle Reservierungen ab Juni bleiben bestehen, können aber wenn Bedenken bestehen möglichst bald kostenlos storniert werden.

Bis dahin wünsche ich euch alles Gute, bleibt gesund und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Grüntensee